Bogotá (AFP) Die beiden in Kolumbien entführten deutschen Geiseln sind wieder frei. Wie das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) am Freitag in Bogotá mitteilte, wurden sie in einem ländlichen Gebiet in der Provinz Santander im Nordosten des Landes Vermittlern übergeben. Die beiden 69 und 73 Jahre alten Brüder waren am 3. November im Norden des Landes verschleppt worden.