München (AFP) Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus (FDP), hat seine Kritik an den Umständen des Bundeswehreinsatzes in der Türkei bekräftigt. "Natürlich" stimme das, was er berichtet habe, sagte Königshaus der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagausgabe). Er sei "sehr erstaunt" über die Erklärung des türkischen Generalstabs, der die Vorwürfe als weitgehend unzutreffend zurückgewiesen hatte. Es werde sich herausstellen, dass sein Bericht zutreffe, betonte Königshaus.