Paris (AFP) Zum Internationalen Frauentag am Freitag ist ein Riesenjumbo A380 der französischen Fluglinie Air France mit einer ausschließlich weiblichen Besatzung von Paris nach Washington gestartet. Wie ein Sprecher des Unternehmens der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, hob der Airbus A380 - das größte existierende Passagierflugzeug - pünktlich um 14.32 Uhr ab. Die von der Pilotin Christine Heitz gesteuerte Maschine mit rund 300 Passagieren an Bord sollte gegen 15.45 Uhr (Ortszeit) in Washington landen. Neben der Pilotin zählten noch eine Ko-Pilotin und gut 20 Stewardessen zur Crew.