London (AFP) Der kanadische Teenie-Star Justin Bieber hat ein Konzert in London wegen Atemproblemen unterbrochen. Bieber verließ bei der Show in der Londoner O2-Arena am Donnerstagabend für 20 Minuten die Bühne. In einem von einem Fan im Internet-Portal YouTube verbreiteten Video ist zu sehen, wie Biebers Manager Scooter Braun erklärt, der Sänger sei während der Show "außer Atem" gewesen. Die Notfallärzte wollten, dass er seine Lunge untersuchen lasse. Die Prominews-Website TMZ berichtete, Bieber habe sich während seines Auftritts "wie benebelt" gefühlt.