Tokio (AFP) Japanische Forscher haben nach eigenen Angaben 598 genetische Kopien einer einzigen Maus erschaffen. Es handele sich um das "mit Abstand größte Klonprojekt mit einem Säugetier", sagte Chefwissenschaftler Teruhiko Wakayama am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. In dem seit sieben Jahren laufenden Experiment sei inzwischen die 26. Generation von Klonen der Maus entstanden.