Los Angeles/Berlin (dpa) - US-Schauspielerin Demi Moore (50) soll nach einem Bericht des Promiportals «TMZ.com» Unterhalt von ihrem Noch-Ehemann Ashton Kutcher (35) fordern. Außerdem soll er ihre Anwaltskosten bei der Scheidung übernehmen.

Das Portal veröffentlichte entsprechende Dokumente, die Moore am Donnerstag bei einem Gericht in Los Angeles eingereicht haben soll. Wie viel Unterhalt die Schauspielerin fordert, gehe aus den Unterlagen nicht hervor. Kutcher, der die Hauptrolle in der Comedy-Serie «Two and a Half Men» spielt, ist nach Schätzungen des Wirtschaftsmagazins «Forbes» derzeit der bestverdienende TV-Schauspieler in den USA. Auch Demi Moore gehörte jahrelang zu den Topverdienerinnen in Hollywood.

Kutcher hatte die Scheidung Ende vergangenen Jahres offiziell in die Wege geleitet.