Essen (dpa) - Gerhard Cromme legt sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des Stahlunternehmens ThyssenKrupp nieder.

Er werde den Posten zum 31. März abgeben und den Aufsichtsrat ganz verlassen, teilte die ThyssenKrupp AG in Essen mit.