New York/Beirut (AFP) Die UNO hat einen Versuch zur Befreiung der auf den Golanhöhen entführten UN-Beobachter abgebrochen. Alle nötigen Vorbereitungen zur Befreiung der 21 philippinischen UN-Blauhelme seien getroffen worden, allerdings sei die Mission wegen der einbrechenden Dunkelheit als zu unsicher eingestuft und abgebrochen worden, sagte eine UN-Sprecherin am Freitag. Am Samstag werde ein neuer Versuch zur Befreiung der Mitglieder der UN-Truppe UNDOF unternommen.