New York (AFP) Der Schwiegersohn des getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden kommt in den USA vor Gericht: Sulaiman Abu Ghaith wurde am Donnerstag wegen Verschwörung zum Mord an US-Bürgern angeklagt, wie das US-Justizministerium mitteilte. Am Freitag soll die Anklageschrift vor einem Bundesgericht in New York verlesen werden. Medienberichten zufolge hatte der US-Geheimdienst CIA Abu Ghaith nach dessen Ausweisung aus der Türkei vergangene Woche in Jordanien gefasst und in die Vereinigten Staaten gebracht.