Washington (AFP) US-Präsident Barack Obama will auch ohne Einigung auf eine neue Regierungskoalition in Israel noch in diesem Monat zu seiner angekündigten Reise in den Nahen Osten aufbrechen. Das Weiße Haus erklärte am Freitag, dass die Reise nach Israel, in die Palästinensergebiete und nach Jordanien auf jeden Fall stattfinden werde. Ein genauer Termin für den ersten Israel-Besuch in Obamas Amtszeit wurde aber noch immer nicht bekanntgegeben.