Oslo (SID) - Die zweite "freie" WM der Snowboarder wird 2016 in China ausgetragen. Vom 21. Februar bis 13. März werden im Wintersportort Yabuli im Nordosten des Landes die Besten in den Disziplinen Slopestyle, Halfpipe und erstmals auch Big Air ermittelt. Das gaben der Veranstalter TTR und der Snowboard-Weltverband WSF am Freitag in Oslo bekannt.

2012 war die erste Auflage in Oslo ausgetragen worden. Die WM wurde von der TTR-Tour organisiert, die parallel zum FIS-Weltcup stattfindet und sich als unabhängige Veranstaltungsserie versteht.