Berlin (AFP) Die FDP hat am Samstag ihren Parteitag in Berlin begonnen. Vize-Parteichefin Birgit Homburger lobte bei der Begrüßung der etwa 660 Delegierten die Leistungen der Liberalen in der schwarz-gelben Koalition. "Wir können können selbstbewusst vor die Bürgerinnen und Bürger treten und stolz sein auf das, was wir erreicht haben", sagte sie unter Applaus. Auf dem Parteitag stellt sich FDP-Chef Philipp Rösler erneut zur Wiederwahl, seine Rede wird mit Spannung erwartet. Offen ist, mit welchem Ergebnis der wegen seines Führungsstils häufig kritisierte Rösler wiedergewählt wird.