Quakenbrück (SID) - Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat das Verfolgerduell bei den Artland Dragons verloren und den Sprung auf den vierten Platz verpasst. Der frühere deutsche Serienmeister kassierte in Quakenbrück eine klare 56:72 (31:34)-Niederlage. Mit 30:18 Punkten liegen die Berliner in der Tabelle als Fünfter direkt vor den Dragons (28:24).

Überragender Akteur vor 3000 Zuschauern war Artlands Anthony King mit 20 Punkten. Daneben punkteten für die Gastgeber auch Demond Mallet (16) und Marquez Haynes (15) zweistellig. Für Berlin war Yassin Idbihi mit 13 Zählern der erfolgreichste Werfer.