New York (SID) - Die New York Knicks müssen voraussichtlich bis zum Beginn der Play-offs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ohne Amar'e Stoudemire auskommen. Der Forward wird in der kommenden Woche am rechten Knie operiert. Beim Eingriff werden lose Teile aus dem Gelenk entfernt.

Stoudemire, der in dieser Saison durchschnittlich auf 14,2 Punkte und fünf Assists kommt, war vor dem Start in die neue Spielzeit bereits am linken Knie operiert worden. Derzeit fehlt den Knicks auch Superstar Carmelo Anthony wegen Knieproblemen. Die Play-offs beginnen am 20. April.