Berlin (AFP) Die FDP hat am Sonntag ihren Parteitag in Berlin fortgesetzt. Im Mittelpunkt des zweiten und letzten Tags steht die Kür von Fraktionschef Rainer Brüderle zum Spitzenkandidaten der Liberalen für die Bundestagswahl im September. Brüderle soll nach seiner Rede vor den Delegierten (10.30 Uhr) per Akklamation zum Spitzenkandidaten ausgerufen werden. Den Wahlkampf wird er an der Seite von FDP-Chef Philipp Rösler bestreiten, der am Samstag von den Delegierten im Amt bestätigt worden war.