Hamburg (AFP) Die USA beteiligen sich nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" offenbar seit rund drei Monaten an der Ausbildung syrischer Rebellen in Jordanien. 200 Männer hätten das Trainig bereits durchlaufen, berichtet das Magazin unter Berufung auf mehrere Teilnehmer und Organisatoren in seiner jüngsten Ausgabe. Die Kämpfer werden demnach vor allem im Gebrauch moderner Panzerabwehrwaffen geschult, damit sie gegen Panzer der syrischen Regierungstruppen vorgehen können.