Freising (SID) - Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) und die für die zweite Bundesliga zuständige Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) haben einen regelmäßigen Dialog vereinbart. Ziel der Gespräche zwischen den Parteien soll sein, bessere Rahmenbedingungen für künftig leistungsstärkere Nationalspieler zu schaffen. Das teilten beide Seiten nach einem Treffen in Freising mit.