Grenoble (AFP) Wegen eines Stromausfalls haben am Sonntag hunderte Skifahrer in den französischen Alpen mehr als eine Stunde lang in luftiger Höhe in ihren Sesselliften festgesessen. Nach Angaben der Feuerwehr kam es zum Blackout, weil zwei Transformatoren überhitzt waren. Die Skifahrer wurden schließlich von den Mitarbeitern zweier Skistationen im Departement Haute-Savoie mit Unterstützung von Feuerwehrleuten und Gendarmen aus ihrer misslichen Lage befreit.