Hannover (dpa) - Eintracht Frankfurt hat auch in Hannover seine Torkrise nicht beenden können. Der Aufsteiger kam bei den Niedersachsen zu einem 0:0 und blieb somit im fünften Spiel in Serie ohne eigenen Treffer. Im Kampf um einen Europapokal-Platz ließen die Hessen damit weitere Punkte liegen. Die Eintracht verlor am 25. Spieltag der Fußball-Bundesliga den vierten Tabellenplatz an den punktgleichen FC Schalke 04.