Stuttgart (SID) - Stammtorhüter Sven Ulreich bekommt in der kommenden Saison beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart neue Konkurrenz. Der VfB gab am Sonntag die erwartete Verpflichtung von Torwart Thorsten Kirschbaum von Zweitligist Energie Cottbus bekannt. Der 25-Jährige wechselt im Sommer ablösefrei zu den Schwaben, wo er einen Vertrag über drei Jahre erhält. Stuttgart hat Bedarf, weil es den Vertrag von Ersatzmann Marc Ziegler nicht verlängern wird.

"Thorsten Kirschbaum hat sich bei Energie Cottbus sehr gut entwickelt, sich als Nummer 1 im Tor etabliert und Erfahrungen gesammelt. In ihm sehen wir einen Torhüter mit Potenzial", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic. Kirschbaum freut sich "auf die neue Herausforderung" und sprach von einer "tollen Möglichkeit, mich zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Ich werde voll angreifen".

Um den Transfer hatte es zuletzt Schlagzeilen gegeben, weil der Torwart angeblich bereits bei Fortuna Düsseldorf im Wort stand. "Thorsten muss darüber nachdenken, was ein Ehrenwort ist", sagte Fortuna-Manager Wolf Werner vor wenigen Tagen.