Lima (AFP) In der peruanischen Hauptstadt Lima haben Radfahrer am Samstag mit viel nackter Haut ihrer Forderung nach fahrradfreundlichen Straßen Nachdruck verliehen. Dutzende Menschen radelten in Unterwäsche oder splitternackt eine zehn Kilometer lange Strecke entlang und forderten Fahrradwege und eine bessere Straßenbeleuchtung. Einige der Teilnehmer trugen Batman-Kostüme, einige ersetzten den Fahrradhelm durch einen Hut. Einer der Teilnehmer, Nilton Lopez, sagte, die Nacktheit solle auf die Verwundbarkeit der menschlichen Körper gegenüber einem Auto verweisen.