Osnabrück (AFP) Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat nach den Razzien gegen radikalislamische Salafisten gefordert, gewaltbereite religiöse Fanatiker leichter ausweisen zu können. "Es ist nicht nachvollziehbar, warum die Ausreisepflicht nur für politisch motivierte Gewalttäter gelten sollte, nicht aber auch für religiös motivierte Fanatiker", sagte Bosbach der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Donnerstag.