Berlin (AFP) Die Unionsfraktion im Bundestag will Managergehälter stärker regulieren und künftig die Bezüge jedes einzelnen Vorstands offenlegen. Die Neuregelung solle bewirken, "dass jedes einzelne Top-Gehalt offen genannt wird", sagte Unionsfraktionsvize Günter Krings (CDU) der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe). Bislang werden Vorstandsbezüge nur als Gesamtsumme ausgewiesen.