Rom (dpa) - Der neue Papst Franziskus hat am Morgen nach seiner Wahl die wichtige römische Basilika Santa Maria Maggiore für ein Gebet aufgesucht. Dutzende Menschen, darunter viele Fotografen, erwarteten das neue Oberhaupt der katholischen Kirche. Es war das erste öffentliche Erscheinen des neuen Papstes nach seiner kurzen Ansprache an die Menge der Gläubigen vom Balkon des Petersdomes aus. Der Argentinier Jorge Mario Bergoglio war gestern im fünften Wahlgang zum 266. Papst der Weltkirche gewählt worden.