Tripolis (AFP) Im ersten Jahr nach dem Bürgerkrieg und dem Ende der Herrschaft von Muammar al-Gaddafi ist Libyens Wirtschaft wieder in die Spur gekommen. Die Wirtschaft des nordafrikanischen Landes sei im Jahr 2012 um mehr als hundert Prozent gewachsen, sagte ein Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF) am Donnerstag. Die Ölindustrie, die während des Arabischen Frühlings im Jahr 2011 teilweise zum Erliegen gekommen war, wird ihre Produktion im laufenden Jahr demnach vollständig wiederherstellen.