Johannesburg (AFP) Laut einer Statistik der südafrikanischen Behörden sind 28 Prozent aller Schülerinnen in dem Land HIV-positiv. Zudem seien vier Prozent der männlichen Schüler mit dem HI-Virus infiziert, sagte Gesundheitsminister Aaron Motsoaledi laut Presseberichten vom Donnerstag. "Es ist klar, dass es nicht Jungen sind, die mit diesen Mädchen schlafen. Es sind alte Männer", zitierte die Zeitung "Sowetan" den Minister. "So können wir nicht weiterleben."