Frankfurt/Main (dpa) - Die Lage am Frankfurter Flughafen hat sich nach dem heftigen Wintereinbruch wieder normalisiert. Am Morgen wurden zunächst keine Flüge mehr abgesagt. «Wir sind guter Dinge, dass heute alles normal läuft», sagte ein Flughafen-Sprecher.

Bereits am Mittwochabend waren alle vier Start- und Landebahnen auf Deutschlands größtem Flughafen wieder offen. Bis dahin waren mehr als 170 Flüge abgesagt worden. Am Dienstag waren rund zwei Drittel der insgesamt 1200 Verbindungen gestrichen worden.