Melbourne (dpa) - Titelverteidiger Sebastian Vettel ist im ersten Training der neuen Formel-1-Saison gleich wieder zur Bestzeit gerast. Der Red-Bull-Pilot war in Melbourne schneller als das Ferrari-Duo Felipe Massa und Fernando Alonso auf den Plätzen zwei und drei. Einen soliden Start erwischte Nico Rosberg, der im zweiten Silberpfeil Siebter wurde. Formel-1-Rückkehrer Adrian Sutil belegte im Force India Platz acht. Für Sauber-Neuzugang Nico Hülkenberg reichte es auf dem Stadtkurs zum zwölften Rang.