Ljubljana (AFP) Die designierte slowenische Regierungschefin Alenka Bratusek hat ihr Kabinett vorgestellt. Zweieinhalb Stunden vor dem Ablauf der Frist zur Regierungsbildung präsentierte die Chefin der künftigen Vier-Parteien-Regierung dem Parlament in Ljubljana am späten Donnerstagabend die 13 Minister, die das Land aus der Krise führen sollen. Am Mittwoch hatte sich Bratuseks Mitte-links-Partei Positives Slowenien (PS) mit drei weiteren Parteien auf die Bildung einer Koalition geeinigt.