Vatikanstadt (AFP) Mit einem feierlichen Gottesdienst auf dem Petersplatz ist am Dienstag der neue Papst Franziskus offiziell in sein Amt eingeführt worden. In seiner Predigt vor fast 200.000 Gläubigen versprach der 76-jährige Argentinier, "die gesamte Menschheit, insbesondere die Ärmsten und die Schwächsten, mit zärtlicher Zuneigung umarmen" zu wollen. Zuvor drehte das neue Oberhaupt der katholischen Kirche im Papamobil eine große Runde über den Petersplatz, begrüßte die Gläubigen und segnete Kinder.