München (AFP) Wechsel an der Spitze des Deutschen Städtetages: Bei der Hauptversammlung Ende April sollen nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) als Präsident und seine Ludwigshafener Kollegin Eva Lohse (CDU) als Stellvertreterin gewählt werden. Die SPD- und die Unionsgruppe in der kommunalen Spitzenvereinigung wollten einen entsprechenden Wahlvorschlag unterbreiten, berichtete das Blatt in seiner Dienstagausgabe. Da sich beide Gruppen stets eng abstimmen, gilt die Wahl von Maly und Lohse demnach als sehr wahrscheinlich.