Brüssel (AFP) Die Zahl der Verkehrstoten in Europa ist auf einen Tiefststand gesunken. 55 tödliche Unfälle gab es je eine Million Einwohner im vergangenen Jahr in der EU, teilte die Europäische Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Das sei die geringste Zahl seit Beginn der Datenerfassung in den 60er Jahren. Absolut gesehen gab es vergangenes Jahr demnach damit aber immer noch 28.000 Verkehrstote in der EU.