Nikosia (dpa) - Zyperns Parlament wird nun doch am Dienstagabend über das umstrittene Euro-Rettungspaket abstimmen.

Wie das Büro des zyprischen Parlamentspräsidenten Giannakis Omirou mitteilte, soll die Abstimmung gegen 19.30 (MEZ) stattfinden.

Im Parlament wächst der Widerstand gegen die geplante Zwangsabgabe auf Bankguthaben. Wie die Nachrichtenagentur dpa aus Kreisen der Regierungspartei Demokratische Gesamtbewegung (DISY) erfuhr, wollen inzwischen 36 der 56 Abgeordneten die Abgabe ablehnen.

Mittlerweile sollen auch die 20 Abgeordneten der konservativen Partei des amtierenden Präsidenten Nikos Anastasiades sich der Stimme enthalten wollen, wie es aus Kreisen der Konservativen hieß.

Angesichts des wachsenden Widerstandes war am Dienstag lange Zeit unklar, ob es wirklich zu Debatte und Abstimmung im Parlament kommt. Das Votum war bereits mehrfach verschoben worden.