Paris (AFP) Wegen einer Affäre um mutmaßlichen Steuerbetrug ist Frankreichs Haushaltsminister Jérôme Cahuzac zurückgetreten. Staatschef François Hollande habe ein Rücktrittsgesuch des Ministers angenommen, erklärte der Elysée-Palast am Dienstagabend in einer kurzen Mitteilung. Der bisherige Europaminister Bernard Cazeneuve solle Cahuzac in seinem Amt nachfolgen. Zuvor hatte die Pariser Staatsanwaltschaft wegen eines angeblich jahrelang heimlich in der Schweiz geführten Kontos ein formelles Ermittlungsverfahren gegen Cahuzac eingeleitet.