Washington (dpa) - Der Marsrover «Curiosity» wird weiter durch technische Probleme lahmgelegt. Ein Softwarefehler sei aufgetreten, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Der Rover ist deshalb in den Ruhemodus geschaltet worden. In ein paar Tagen könne er aber die Forschungsarbeit wieder aufnehmen.