Istanbul (AFP) Die syrische Opposition hat den langjährigen Telekommunikationsmanager Ghassan Hitto zu ihrem Übergangsregierungschef gewählt. 35 von 49 Mitgliedern der Nationalen Koalition hätten bei ihren Beratungen in Istanbul für Hitto gestimmt, teilte ihr Vertreter Hischam Marwa in der Nacht zum Dienstag mit. Hitto soll Ministerpräsident für die Gebiete im Norden und Osten Syriens werden, die unter Kontrolle der Rebellen stehen. Hitto wurde nach 14-stündigen Beratungen gewählt.