Berlin (dpa) - In der Tarifrunde bei der Deutschen Bahn gibt es noch keine Einigung. In den Verhandlungen kamen sich das Unternehmen und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft zwar näher. Beide Seiten kündigten bereits eine gemeinsame Stellungnahme an. Dann aber meldete die EVG-Tarifkommission Bedenken an und beauftragte den Vorstand der Gewerkschaft, noch einmal über den Verhandlungsstand zu beraten. Die EVG will vorerst auf weitere Arbeitsniederlegungen verzichten.