Los Angeles (AFP) Hollywood-Regisseur John McTiernan muss wegen einer Abhöraffäre und Falschaussagen gegenüber der US-Bundespolizei FBI ab April für ein Jahr ins Gefängnis. Ein Gericht in Los Angeles gewährte dem Regisseur von Actionfilmen wie "Stirb Langsam" und "Jagd auf Roter Oktober" am Montag einen letzten Aufschub bis 3. April, um seine Haftstrafe anzutreten, wie das Magazin "The Hollywood Reporter" berichtete.