Rom (AFP) Im diplomatischen Streit um ein Verfahren gegen zwei italienische Soldaten wegen des mutmaßlichen Mordes an zwei indischen Fischern sind beide Seite aufeinander zugegangen: Die beiden Italiener werden nun doch für einen Prozess nach Indien zurückkehren, wie die Regierung in Rom am Donnerstagabend in einer Erklärung mitteilte. Sie habe von den indischen Behörden schriftliche Garantien zur Behandlung der beiden Italiener sowie zum "Schutz ihrer Grundrechte" erhalten.