Dschalalabad (AFP) Eine Gruppe von sieben Selbstmord-Attentätern hat in Afghanistan einen Polizeiposten angegriffen. Bei der Attacke am Dienstag in der Stadt Dschalalabad im Osten des Landes seien mindestens fünf Beamte und die sieben Angreifer getötet worden, sagte der Polizeisprecher der Provinz Nangarhar, Hasrat Hussain Maschrikiwal. Der erste Angreifer zündete demnach eine Autobombe, wodurch es zwei weiteren gelang, in die Polizeibasis einzudringen, wo sie sich in die Luft sprengten. Die übrigen vier Angreifer seien von der Polizei erschossen worden, sagte der Sprecher.