Doha/Istanbul (dpa) - Die syrische Opposition hat am Dienstag offiziell den Sitz Syriens bei der Arabischen Liga eingenommen.

Mehrere Gipfelteilnehmer klatschten, als die syrische Delegation während der Eröffnungssitzung des zweitägigen Gipfels ihren Platz am Konferenztisch in der katarischen Hauptstadt Doha einnahm. Sie wurde geleitet von dem designierten Ministerpräsidenten der Übergangsregierung, Ghassan Hito, und von Muas al-Chatib, dem Vorsitzenden der Nationalen Syrischen Koalition, der allerdings bereits zuvor seinen Rücktritt angekündigt hatte.