Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag nur mit Mühe einen Teil seiner Vortagesverluste wieder wettgemacht.

Der Leitindex hatte zunächst um seinen Schlusskurs vom Montag gependelt, bevor er zuletzt um 0,22 Prozent auf 7888 Punkte stieg. Für den MDax ging es um 0,27 Prozent auf 13 376 Punkte nach oben, und der TecDax legte um 0,61 Prozent auf 926 Punkte zu.

Die Nervosität an den Märkten bleibt hoch. So fanden die zu Wochenbeginn stark unter Druck geratenen Bankaktien am Dienstag keine gemeinsame Richtung.

An der MDax-Spitze zogen die Titel von Celesio nach der Bilanzvorlage für 2012 um 2,37 Prozent an. Bei dem Pharmahändler zahle sich die Restrukturierung aus, schrieb Analyst Thomas Maul von der DZ Bank in einer Studie.