Berlin (AFP) Mit einer Kampagne gegen Kampfdrohnen wollen Ostermarsch-Aktivisten in diesem Jahr besonders viele Friedensdemonstranten mobilisieren. Der Aufruf zur Ächtung der Drohnen sei binnen zwei Tagen von rund hundert deutschen Gruppen unterzeichnet worden, sagte am Dienstag die Sprecherin der Friedenskoordination Berlin, Laura von Wimmersperg. "Das ist ein ein wichtiges Indiz, dass diese Frage die Leute bewegt." Lühr Henken vom Bundesausschuss Friedensratschlag sprach von einer "sehr guten" Resonanz: "Wir sind am Start einer sehr breiten Kampagne, die bundesweit getragen wird."