Doha (AFP) Die syrische Opposition hat beim Gipfeltreffen der Arabischen Liga Anspruch auf den Sitz Syriens in der UNO erhoben. Die befreundeten Länder in der Arabischen Liga sollten der syrischen Opposition behilflich sein, um ihr den Sitz in der UNO zuzuerkennen, sagte Oppositionsführer Ahmed Moas al-Chatib am Dienstag bei der Eröffnung des Treffens in Katar. Die Opposition will nach al-Chatibs Worten sämtliche Vertretungsansprüche für Syrien auf internationaler Ebene übernehmen.