Sydney (AFP) Australien will die meisten seiner in Afghanistan stationierten Soldaten bis Ende des Jahres abziehen. Die NATO-geführte ISAF-Truppe habe beschlossen, den australischen Hauptstützpunkt in Tarin Kot in der Provinz Urusgan noch 2013 zu schließen, sagte Australiens Verteidigungsminister Stephen Smith am Dienstag. Geplant sei, mindestens 1000 der 1550 Soldaten abzuziehen. "Die Mehrheit der Truppen Australiens wird aus Afghanistan heimkehren", sagte Smith. "Wir waren dort über ein Jahrzehnt, und das ist viel zu lange."