Damaskus (AFP) Bei einem Bombenanschlag in der syrischen Hauptstadt Damaskus sind nach Angaben der offiziellen Nachrichtenagentur Sana mehrere Menschen getötet und weitere verletzt worden. Die Agentur meldete am Dienstag, der Anschlag sei mit einer Autobombe verübt worden. Das syrische Fernsehen berichtete ebenfalls von Toten und Verletzten. Der Anschlag habe sich in einem Viertel im Norden der Stadt ereignet. Verantwortlich sei ein "Terrorist". So bezeichnet die syrische Staatsführung Kämpfer der Rebellen.