New York (AFP) Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat den gewaltsamen Sturz der Regierung in der Zentralafrikanischen Republik verurteilt. "Die Mitglieder des Sicherheitsrates verurteilen scharf die Angriffe und die Machtübernahme" durch die Séléka-Rebellen, hieß es in einer Erklärung nach einer Sondersitzung des Gremiums am Montag (Ortszeit). Der Sicherheitsrat verfolge die Lage in Zentralafrika weiter genau und erwäge "weitere Schritte". Konkrete Sanktionen wurden aber nicht angedroht.