Frankfurt/Main (dpa) – Die Sorgen um Italiens politische Zukunft haben den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch belastet. Allerdings konnte er seine Tagesverluste bis zum Handelsschluss etwas eindämmen.

Der Dax gab nach einem Rutsch bis auf 7750,38 Punkte letztlich 1,15 Prozent auf 7789,09 Punkte ab. Der MDax ging 1,05 Prozent schwächer bei 13 250,54 Punkten aus dem Handel und der TecDax sank um 1,10 Prozent auf 918,33 Punkte.