Turin (SID) - Für Luca Toni ist das Champions-League-Viertelfinale zwischen dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München und dem italienischen Champion Juventus Turin eine offene Angelegenheit. "Bayern hat vielleicht ein bisschen mehr Qualität, doch Juve hat gute Chancen. Der Klub kann mit vielen Meistern rechnen, ich denke an Andrea Pirlo. Obwohl er nicht mehr zu den jüngsten Spielern zählt, ist er einer jener Akteure, auf die man nicht verzichten kann", sagte Toni, der bei beiden Vereinen schon gespielt hat.

"Juventus hat mehr Konstanz als die Bayern, die zwar jeden besiegen können, aber auch gegen jeden verlieren können", fügte der Stürmer des AC Florenz an. Das Hinspiel findet am kommenden Dienstag (2. April) in München statt, das Rückspiel wird am 10. April in Turin ausgetragen.