Los Angeles (AFP) Trotz der Aufhebung ihres Freispruchs durch das oberste italienische Berufungsgericht hält Amanda Knox an der geplanten Veröffentlichung ihrer Biografie fest. Wie ihr Verlag HarperCollins am Mittwoch mitteilte, soll die Biographie "Waiting to be Heard" ("Warten darauf, gehört zu werden") weiter am 30. April auf den Markt kommen. An dem Tag will Knox dem US-Sender CBS auch ihr erstes Fernsehinterview geben. Die 25-jährige US-Studentin beschreibt in dem Buch ihre Sicht des Mords an der Britin Meredith Kercher, für den sie in erster Instanz verurteilt worden war.